Zweck & Aufgaben

In China genießt das Netzwerk großes Vertrauen, wenn es darum geht, gegenseitige Interessen zu vermitteln und zwischen einzelnen Partnern zu moderieren. Ein weit verzweigtes Netz, das sich inzwischen über ganz China erstreckt, dokumentiert die Bedeutung und den Erfolg des Netzwerks. Mit einigen Städten und Provinzen wurden Verträge geschlossen, die eine dauerhafte Zusammenarbeit und gegenseitige Hilfe beinhalten. In Deutschland haben sich namhafte Unternehmen, Universitäten und wissenschaftliche Institute dem Netzwerk angeschlossen.



Auch ein erstes bedeutendes französisches Unternehmen gehört nunmehr zu den Mitgliedern. Denn die zunächst auf Hessen beschränkte Mitgliedschaft wurde inzwischen aus gutem Grund auf ganz Deutschland und diverse Nachbarländer ausgedehnt. Trotz vieler Interessenten ist es dennoch nicht möglich, die Zahl der Mitglieder beliebig zu erweitern. Bisher werden die entstehenden Kosten durch eine Beitragsregelung aufgefangen. Die enge Kooperation mit der Industrie- und Handelskammer Kassel und der Wirtschaftsförderung Region Kassel GmbH macht es möglich, die anfallende Arbeit zu bewältigen.

Mit Blick nach vorn stellt das Netzwerk Hessen-China die Weichen für die Zukunft. Sowohl Internationalisierung als auch Globalisierung erfordern auf lange Sicht ein europaweites bzw. globales Handeln. So folgt das Netzwerk internationalen Aktivitäten von Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung. Eine wesentliche Voraussetzung für eine gute wirtschaftliche Zusammenarbeit ist das Vermitteln gegenseitiger kultureller, gesellschaftlicher und politischer Kenntnisse über den jeweiligen Kulturkreis. Was China betrifft, spielt dieser Faktor eine besondere Rolle. Über 5000 Jahre Kulturgeschichte haben zu unterschiedlichen Erfahrungen und Sichtweisen geführt. Eine Annäherung und das Verständnis für die unterschiedlichen Werte und Sichtweisen beider Kulturen ist die Grundlage für eine langfristige Zusammenarbeit.

Durch Vermittlung und Moderation möchte das Netzwerk dazu beitragen, die vorhandenen sozialen Entwicklungsunterschiede Chinas zu minimieren. Insbesondere in der Wahrnehmung wirtschaftlicher Interessen beider Seiten besteht die Möglichkeit sich anzunähern und für beide Seiten interessante Zielsetzungen zu definieren und zu erreichen. Der Grundgedanke folgt auch hier dem „Win-Win-Prinzip“. Austausch und gegenseitiges Lernen im Bereich schulischer und berufsbildender Maßnahmen gehören daher auch zu den Ansätzen, die das Netzwerk im Rahmen seiner Möglichkeiten unterstützt.

Überdies nimmt das Netzwerk seine Verantwortung gegenüber der Umwelt wahr. Durch gemeinsame Anstrengungen auf allen relevanten Gebieten gilt es, den gemeinsamen Lebensraum zu schützen. Die Zusammenarbeit deutscher, europäischer und chinesischer Wirtschaftsunternehmen und Universitäten kann auch hier wegweisend und weltweit beispielhaft sein.
Das Netzwerk Hessen-China verbindet Menschen und Märkte in Deutschland, Europa und China zur Verbesserung der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Zusammenarbeit.
Europäische Union
Netzwerk Hessen-China
c/o Wirtschaftsförderung Region Kassel GmbH
Kurfürstenstr. 9, D-34117 Kassel
Telefon +49 561 70733-0
Telefax +49 561 70733-59
E-Mail china@wfg-kassel.de
Netzwerk Hessen-China
ist ein Projekt der

WFG Kassel